Radfahren für Mali auf 2023 verschoben!

RADFAHREN FÜR MALI IN WEIDENHAUSEN auf 2023 VERSCHOBEN:

 

Anfang Januar 2022 hat sich der Vorstand von Radfahren für Mali getroffen.

Daraufhin wurde im Rahmen einer Mitgliederversammlung am 09.03.2022 einstimmig

beschlossen, die Aktion Radfahren für Mali auf den 18. Juni 2023 zu verschieben.

Der Verein hat sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht aber unter den jetzigen Umständen

(Krieg in der Ukraine und Corona) sich dazu entschieden die Veranstaltung auf das nächste Jahr

zu verschieben.

 

Die Begeisterung für das Radfahren ist zur Zeit in Deutschland sehr groß aber wir können

leider zum jetzigen Zeitpunkt nicht voraussehen, mit welchen Auflagen wir im Juni für

eine solche Großveranstaltung rechnen müssen.

 

Eine Veranstaltung von solch einer Dimension kann auch nur funktionieren, wenn

viele Radfahrer vor Ort sind und eine große Spendenbereitschaft für Mali zeigen.

Leider ist dies zur Zeit nicht der Fall, da ein Krieg in der Ukraine dazwischen gekommen ist.

 

Deshalb haben wir uns gegen eine Veranstaltung in 2022 entschieden, freuen uns aber

umso mehr auf den 18. Juni 2023.